Jens
Völker

Fakten statt Ideologie

Die neue Ernsthaftigkeit

Über mich


Jens Völker, 31 Jahre alt aus Bunde - Direktkandidat für den Wahlkreis 84 - Bunde, Weener, Jemgum, Moormerland, Westoverledingen, Borkum

Kurzlebenslauf

- Geboren und aufgewachsen in der Grafschaft Bentheim
- Nach dem Abitur landwirtschaftliche Ausbildung mit Schwerpunkt Milchvieh
- Studium der Agrarwissenschaften an der Uni Göttingen
- 2015 bis 2017 Prüfer bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen
- Seit März 2017 Berater Pflanzenbau und Pflanzenschutz, speziell Futterbau an der Bezirksstelle Emsland
- verheiratet, zwei kleine Kinder

- FDP-Kreisvorsitzender seit April 2017

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Landwirtschaftspolitik mit Fakten statt Ideologie

Bildungspolitik muss den Kindern gerecht werden - Unterrichtsgarantie und gute Lernbedingungen

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Die Bundestagswahlen sind vorüber, aber nach der Wahl ist vor der Wahl - jetzt heißt es rot-grün in Niedersachsen abzulösen!

Danke! Danke für jede Stimme, egal ob Erst- oder Zweitstimme. Und natürlich auch danke an alle unsere Wahlkämpfer und Wahlkämpferinnen sowie auch Unterstützer, von denen man es vorher nicht erwartet hätte. Und Herzlichen Glückwunsch an unsere elf Abgeordneten! Mein erster Wahlkampf in eigener Sache liegt hinter mir. Klar hätten wir uns im Gesamtergebnis vor allem bei den Zweitstimmen mehr gewünscht. Aber man darf diese Landtagswahl nicht ohne Kommentar mit 2013 vergleichen. Die Stimmen dieser Wahl sind echt liberale Stimmen, das sieht man auch an den sehr starken Zuwächsen bei den Erststimmen (absolut +108.026 Erststimmen in Niedersachsen, das sind +2,6%!). Genauso haben wir bei jungen Wählern und Erstwählern dazugewonnen. In meinem Wahlkreis 84 – Leer/Borkum habe ich mit 5,7% sogar mehr Erst- als Zweitstimmen geholt! In einigen Wahllokalen sind wir deutlich zweitstärkste Kraft geworden. Das macht mir persönlich Mut für die Zukunft, vor allem, wenn man die Entwicklung betrachtet. Das ist eine Basis, auf der wir weiterarbeiten können, unser Potential, auf dem wir aufbauen, auch in dieser schwierigen Region. Mit diesem Erststimmenergebnis liege ich in der Region an zweiter Stelle bei den Freien Demokraten, hinter der Landtagsabgeordneten Hillgriet Eilers. Für Hillgriet freut es mich ganz besonders, dass es auf den letzten Drücker mit dem Wiedereinzug in den Landtag geklappt hat und somit auch die nächsten Jahre die liberale Stimme für Ostfriesland im Landtag vertreten ist. Ich stehe auch hinter der Aussage unseres Landesvorsitzenden Stefan Birkner, der schon vor der Wahl eine Ampel inhaltlich ausgeschlossen hat, wir möchten die amtierende Regierung nicht verlängern und dabei mit unseren eigenen Inhalten untergehen, diese könnten wir in einer solchen Koalition nicht durchsetzen. Daher stehen wir auch nach der Wahl zu unserem Wort: Es wird mit uns keine Ampel in Niedersachsen geben! Lasst uns gemeinsam weiter für die gemeinsame Sache streiten – sachorientierte Agrarpolitik ohne Ideologie muss weiter eins unserer Ziele sein. Hier ist es enorm wichtig, dass wir mit Hermann Grupe weiter einen aktiven Landwirt in der Reihe unserer Abgeordneten haben. Natürlich müssen genauso auch die oft angesprochenen Themen in den Bereichen Bildung, Digitalisierung und Innerer Sicherheit weiterverfolgt werden.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Brokser Sauen

#Landtagswahl in #Niedersachsen Während BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN das Agrarende vorantreiben und andere einem das Blaue vom Himmel versprechen, aber definitiv keine Alternative für Deutschland sind, wünschen wir uns einen zuverlässigen Partner an der Seite von Bernd Althusmann und der CDU in Niedersachsen. Deshalb gehört unsere Zweitstimme der FDP. Wir drücken Stefan Birkner, Jens Völker und Hermann Grupe die Daumen für ein überragendes Ergebnis! Wir brauchen eine #neueErnsthaftigkeit in der niedersächsischen Agrarpolitik 💪

Mein politischer Werdegang


Ich bin seit 2005 Mitglied der freien Demokraten und habe hier gute und schlechte Zeiten erlebt. Jetzt wollen wir wieder aktiv gestalten!

In Kontakt bleiben


Jens Völker
Holunderstraße 36
26831 Bunde
0162 / 941 2207

www.facebook.com/jensvoelker.fdp

Anschrift

Holunderstr. 36
26831 Bunde
Deutschland

01629412207
jens.voelker1@gmail.com